Konzeption

Die konkrete Idee der Werbestrategie

Nutzen

Der Weg ist das Ziel

Das Ziel einer Werbestrategie kann sehr unterschiedlich sein. Der Sinn und Zweck Ihrer Website ergibt sich jeweils aus Ihrer Zielgruppe sowie dem gewünschten Ergebnis. Kurz gesagt: eine Visitenkarte für ein Unternehmen hat völlig andere Anforderungen an die Struktur, den Inhalt und die Gestaltung als ein Online-Shop oder eine Buchungsplattform.

Zieldefintion

Zielgruppe, Anwendungsfälle und Szenarien

Eine Website gehört, wie ein Branchenbucheintrag zum Standard. Doch nebst der bloßen Auffindbarkeit kann eine Website deutlich mehr Ziele erreichen.

Allen voran steht das klassische Marketing, hinsichtlich dessen die Website eine Übersicht über die Leistungen bzw. die Service- oder Produktpalette bietet. Indem sie über Angebote, Neuheiten, Veranstaltungen oder Messetermine informiert, kann sie Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Zudem kann sie Produktunterstützung bieten oder direkte Support-Anfragen der Kunden abwickeln. Auch der direkte Verkauf inklusive Zahlungsabwicklung in Form einer Reservierung bzw. Buchung oder aber als klassischer Online-Shop für Produkte und Gutscheine sind entsprechende Einsatzgebiete für eine moderne Website. Darüberhinaus stellen einfache Kundenbindungsmethoden wie z.B. Gewinnspiele, besondere Highlights für User auf Ihrer Website dar.

Natürlich kann eine Website nicht auf Basis dieser breit gefächerten Möglichkeiten für jeden erdenklichen Besucher erstellt werden. Je nach Zusammensetzung der Zielgruppe sind hier unterschiedliche Herangehensweisen erforderlich. In dieser Phase der Konzeption gilt es, so viele Informationen wie möglich zusammenzutragen.

Hierbei ist ein Blick über den Tellerrand ganz besonders wichtig. Daher erfolgt zusätzlich zur obligatorischen Bestandsaufnahme der bestehenden eigenen Website und der Analyse der Angebote der Mitbewerber auch eine Auseinandersetzung mit den Herangehensweisen anderer Branchen. Unser Ziel ist es Schwächen zu eliminieren, Stärken weiter auszubauen und zusätzliche Alleinstellungsmerkmale zu schaffen.

Struktur

Inhalte, Aufbau und Funktion

Die Struktur und auch die Einteilung der Inhalte ergeben sich letztlich aus mehreren inneren und äußeren Faktoren, auf die man als Seitenbetreiber unterschiedlich stark Einfluss nehmen kann. Aufgrund des von Ihnen gewählten strategischen Zieles liegen die zeitlichen, personellen und finanziellen Ressourcen in Ihrer Hand, während sich andere Marktteilnehmer natürlich jeglicher Einflussnahme entziehen.

Abhängig von den Zielen ergeben sich Themen, die in Form von Inhalt und Funktionalität auf der Website abgebildet werden müssen, um ein zielgruppengerechtes Angebot zu schaffen. Da im Regelfall ein bedeutend hoher Teil der Besucher nicht über die Startseite auf die Website gelangt, müssen Struktur, Navigation und interne Verlinkung so beschaffen sein, dass sie an jedem Punkt funktioniert. Besucher die über Suchmaschinen, Social-Media-Kanäle oder andere externe Seiten auf Ihre Website gelangen, müssen daher mit entsprechend textierten Landing-Pages gefesselt werden.

Projektbegleitung

Blick über den Tellerrand

Ist die Grundlage geschaffen, werden die Informationen über heuristische Modelle ausgewertet und schrittweise verfeinert. Bereits jetzt kann eine konkrete Vorstellung die richtige technische Basis und Richtung für die grafische Aufbereitung festlegen.

Planung

Wertvolle Planungsgrundlagen entfalten sich in den bereits gesammelten Nutzungsstatistiken, Verkaufszahlen aus einem Ladengeschäft oder Erfahrungswerten aus der eigenen, aber auch aus anderen Branchen. Neben der Erwartungshaltung der Benutzer sind vor allem Best Practice-Beispiele, Webstandards sowie Design-Richtlinien in diese Überlegungen mit einzubeziehen.

 Abwicklung

Die Umsetzung erfordert eine intensive Kommunikation mit allen Beteiligten. Selbst beim besten Konzept können niemals alle Eventualitäten vorab berücksichtigt werden. Ein agiler Ansatz, bei dem kurzfristig und unbürokratisch reagiert werden kann, ist deshalb einer starren Lösung vorzuziehen. Durch einen modularen Aufbau des Konzepts kann so auch zu einem späteren Zeitpunkt auf eine geänderte Marktsituation reagiert, einzelne Teile ausgegliedert und anders als ursprünglich angedacht umgesetzt werden. 

Nachbetreuung & Cross-Media

In einer sich ständig im Umbruch befindenden Branche ist es wichtig, am Ball zu bleiben, um den Mitbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein. Besonders bei einer Website gehört die Auswertung von Statistiken bzw. dem Nutzerverhalten zum Tagesgeschäft. Oft reagieren die Nutzer anders als erwartet. In der Offline-Welt werden Werbekampagnen zudem häufig als Insellösungen betrachtet. Durch die umfassenden technischen Möglichkeiten lassen sich dennoch alle Kanäle sinnvoll miteinander verknüpfen. Ihre Website und Printprodukte schlagen in dieselbe Kerbe. Durch moderne Statistiklösungen und eine sorgfältig gewählte technische Basis sind nachträgliche Anpassungen und die Integration neuer Kanäle einfach möglich. Die anfallenden Kosten relativieren sich schnell durch den messbaren Erfolg.

Es kann nichts schiefgehen. Das einzige, was passieren kann, ist, dass die Dinge einen anderen Verlauf nehmen als geplant.